Gerätekraftwagen II

Der Lahnsteiner GKW II.
Im Einsatz in Braubach.
Technische Daten
RufnameHeros Lahnstein 24/53
KennzeichenTHW-47480
TypMercedes-Benz 917
Motorisierung129 kW (175 PS), 6.000 ccm, Diesel
Leergewicht6.990 kg
Zulässiges Gesamtgewicht9.500 kg
Sitzplätze1+8
Länge / Breite / Höhe6.850 mm / 2.500 mm / 2.750 mm

 

Der Gerätekraftwagen II (GKW II) ist das Einsatzfahrzeug der 2. Bergungsgruppe. Er dient dem Mannschafts- und Ausrüstungstransport der 2. Bergungsgruppe bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Einsatz.

Der GKW II dient zudem als Zugfahrzeug des SEA LiMa 40 kVA.
Daneben ist der GKW II auch Zugfahrzeug für die Boote bei Einsätzen der Fachgruppe Wassergefahren.

Er verfügt über eine umfassende Werkzeug- und Geräteausstattung, die der 2. Bergungsgruppe die im Einsatz notwendigen Holz-, Metall- und Gesteinsarbeiten sowie das Bewegen von Lasten mit unterschiedlichsten Mitteln ermöglicht. Ferner gestattet die Ausrüstung das Überwinden von Hindernissen, das Vordringen in hoch- oder tiefgelegene Einsatzstellen sowie den Transport von Verletzten auch bei engsten Verhältnissen.
Der GKW II ergänzt mit seiner leistungsstärkeren Geräteausstattung die Grundausstattung des GKW I des Technischen Zuges, insbesondere durch die zusätzliche Elektroversorgung und elektrisch betriebene Geräte, die ein Arbeiten unter Bedingungen ermöglichen, bei denen motorbetriebene Geräte nicht eingesetzt werden können (z.B. schlecht belüftete Räume).
 
Einsatzoptionen:

Einsätze der 2. Bergungsgruppe

Unterstützung der 1. Bergungsgruppe im Einsatz mit schwerem Gerät

Unterstützung der Fachgruppe Wassergefahren im Einsatz (Zugfahrzeug für Bootstrailer)