25.08.2016, von Stephanie Ems

„Wir waren mit dabei!“

Das kann die THW-Jugend Lahnstein nach dem 16. Bundesjugendlager in Schleswig-Holstein sagen.

Überflugbild des Bundesjugendlagers

Vom 03. bis zum 10. August dominierte die Farbe Blau das Gelände rund um die Holstenhallen in Neumünster. Mehr als 4.000 Jugendliche, Betreuer und Gäste aus ganz Deutschland waren angereist und verbrachten dort eine spannende Woche. Dabei waren auch 10 Junghelferinnen und Junghelfer incl. Betreuer des THW Lahnstein.

Neben dem Highlight des Lagers, dem Bundeswettkampf der THW-Jugend, an dem für Rheinland-Pfalz die Helfer aus Ludwigshafen, dem Sieger der Vorausscheidung im letzten Jahr teilnahmen, gab es viele interessante Programmpunkte.

Die Hansestadt Hamburg wurde von den Lahnsteinern ausgiebig an mehreren Tagen erkundet. Über die Reeperbahn ging es zur bekannten St. Michaelis Kirche. Nach Erkundung der Landungsbrücken wurde der alte Elbtunnel durchlaufen und somit der Hafen von der anderen Seite begutachtet. Eine Shoppingtour, sowie im Sonnenaufgang den Hamburger Fischmarkt ließen sich die Teilnehmer nicht entgehen. Durch die „Glitscher Elbe- und Hafentouristik GmbH“ konnte die THW Jugend Lahnstein eine einstündige Hafenrundfahrt mit interessanten Details zum Hafen sowie zur Speicherstadt erfahren. Im Trampolinpark „Jump House“ Hamburg, konnten sich alle auf über 1600m² Sprungfläche auspowern und ihre Grenzen kennenlernen. Ebenso wurde für den einen Teil der Gruppe ein Besuch im „Hamburger Dungeon“ und für den anderen Teil im „Miniatur Wunderland“ gebucht.

In Kiel hat die Gruppe große Kreuzfahrtschiffe wie die „AIDA luna“, „MSC Musica“ sowie „Mein Schiff“ bestaunen können. Ein Besuch in einem Freizeitbad mit unterschiedlichen Rutschen durfte natürlich nicht fehlen, sowie die Erkundung der Stadt Neumünster mit ihrem Designer Outlet.

Die Jugendlichen aus Lahnstein haben an unterschiedlichen Workshops, wie Kochen mit Kids, EGS-Schwebende Ebene sowie Lagerfilm und Schweißen mit der Firma Liebherr teilgenommen. Während diesen Workshops stand auch der Kontakt mit Jugendlichen aus anderen Bundesländern im Vordergrund. Die geknüpften Kontakte konnten während den Lager-Konzerten am Abend, im Lager-Kino oder beim Fußballspielen zwischen den Zelten fortgesetzt werden.

Nach dem Zeltabbau am Mittwoch trat die Lahnsteiner THW-Jugend mit vielen Erlebnissen, bleibenden Eindrücken und schönen Erinnerungen die lange Heimreise an. Das nächste Landesjugendlager in Rheinland-Pfalz findet 2018 und das nächste Bundesjugendlager 2019 statt.


  • Überflugbild des Bundesjugendlagers

  • vor der bekannten Davidswache der Hamburger Polizei

  • Gruppenfoto

  • Ausladen

  • Leben im Zeltlager

  • Besuch auf dem Hamburger Michel

  • Der Michel

  • Elbphilharmonie

  • Landungsbrücken

  • Trampolinpark "Jump House"/1

  • Trampolinpark "Jump House"/2

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: