Lahnstein 24.12.2016, von Christian Grunert

Weihnachtsstress

THW unterstützt Feuerwehr bei Großbrand in Recyclingunternehmen

Am morgen des 24. Dezember wurde der Ortsverband zur Unterstützung der Feuerwehren des Rhein-Lahn-Kreises alarmiert. In unmittelbarer Nähe des Ortsverbandes brannte eine Lagerhalle eines Recyclingunternehmens. Das THW übernahm Unterstützungsaufgaben für die eingesetzten Feuerwehren und stellte die Unterkunft für die SEG des DRK Rhein Lahn zur Zubereitung der Verflegung bereit. Der Nachbarortsverband aus Koblenz hielt zwei Radladerfahrer mit AGT bereit um ggf. die Einsatzkräfte zu unterstützen. Die Berufsfeuerwehr betrieb auf dem Gelände des THW eine Hochleistungspumpe um die Einsatzstelle mit ausreichend Löschwasser zu versorgen Die Schlauchleitung wurde vom THW verlegt und nach Einsatzende wieder aufgenommen. Die Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Einheiten verlief reibungslos, was auch auf den intensiven Austausch und gemeinsame Ausbildungen und auch Übungen und Einsätze zurück zu führen ist.

Die Einsatzaufgaben im Einzelnen:

  • Unterstützung Löschwasserversorgung mit Börgerpumpe und Abrollbehälter Pumpen
  • Ölsperre an Land zur Löschwasserrückhaltung (ÖGA OV)
  • Einsatz 2 Boote zur Unterstützung Ölsperre in Lahn (Ölsperre FFw)
  • Unterstützung des Bereitstellungsraums Versorgung in UK (Betrieb durch SEG DRK RLK)
  • Unterstützung BF Koblenz bei Betrieb Hochleistungspumpe im Bereich UK
  • Betrieb mobile Tankstelle für Einsatzkräfte (Tankstelle Eigentum Kreis im OV stationiert)
  • Transportunterstützung durch Mule und Quad im Bereich der Einsatzstelle
  • Anforderung von 2 Radladerfahrern mit AGT Befähigung aus OV Koblenz (nach Eintreffen wurde die Anforderung storniert)
  • Unterstützung TEL durch FaBe

Am späten Nachmittag war der Einsatz dann für die 30 Einsatzkräfte des THW beendet und alle konnten, wenn auch müde und abgekämpft, den Heiligen Abend im Kreise der Familie beginnen.

Eine Entschuldigung an alle, die heute anstelle des SOS Geschenks der letzten Minute nur ein Küsschen und einen schnellen handgemachten Gutschein bekommen haben. Es war Einsatz und wir kennen keine Feiertage.

Detaillierter Bericht folgt nach den Feiertagen.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: