07.01.2018, von Christian Grunert

Unterstützung Sanitätsdienst

Unimog des OV transportiert Notarzt im Hochwasser

Am heutigen Vormittag wurden die im Bereich Nauling eingesetzten Kräfte des Ortsverbandes zur Unterstützung des Sanitätsdienstes alarmiert. Der über den Notruf zu einem Schlaganfall gerufene Notarzt konnte, ebenso wie der Rettungswagen, wegen des Hochwassers nicht bis zur Einsatzstelle fahren. So übernahm der Unimog des OV das Personal samt erforderlicher Ausrüstung und fuhr sie zur Einsatzstelle. Nach der Erstversorgung wurden der Patient und das Sanitätspersonal an den Rand des Sperrgebietes gefahren, wo der Patiet in den Rettungswagen umgeladen und unverzüglich in die Klinik gefahren wurde.

So konnte die Zeit bis zur Erstbehandlung, die bei einem Schlaganfall sehr wichtig ist, erheblich verkürzt werden.

Im Video ist eine (natürlich nachgestellte) Fahrt des Unimog im Hochwasser zu sehen.

 

 



Dateien:
Unimog.mp46.5 M

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: